Folge 11 - Gute Tourleiter:Innen haben Gold zwischen den Händen

Shownotes

In den 90ern an der Theke angefangen und mit eigener kleiner Agentur und ihrer Partnerin und ihrem Partner Konzerte veranstaltet. So ist Vivien ins Substage gekommen. Nach dem Studium an der Popakademie und der Arbeit im Substage hat sie dann ab 2015 für 4 Jahre in Hamburg bei einer der größten Konzert-, Festival- und Tourneeagenturen in Europa gearbeitet, bevor sie dann wieder zurück zu uns ins Substage kam.

Wir sprechen über:

  • die Branche in den 90er Jahren und wie man damals ins Geschäft kam
  • die Branche und wie sie funktioniert
  • wie sind die Deals mit den Agenturen der Künstler
  • Warum es sich lohnt einfach mal an der Theke, als Stagehand usw. anzufangen.
  • Genderparität in der Musikbranche

Diese und andere Themen hört ihr in dieser Folge

Viel Spaß beim Reinhören, Bewerten und Abonnieren. 


Shownotes der Folge:


Shownotes allgemein:

Wir freuen uns über Euer Feedback. Lasst uns eine Bewertung und ein Kommentar auf Apple da und schreibt Eure Anregungen, Fragen und Feedback an podcast@substage.de

Alle wichtigen Links findest Du hier → https://linktr.ee/SubstagePodcast

Zum Podcast:

Im Netz:

Social Media:

Neuer Kommentar

Dein Name oder Pseudonym (wird öffentlich angezeigt)
Mindestens 10 Zeichen
Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.